Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

 

NABU

 

Seit 1909 ist die Natur die Welt des LBV, dem  bayerischen Partnerverband des NABU. Mit 75.000 Mitgliedern und Förderern, 350 Kreis- und Ortsgruppen, 120 Jugendgruppen und 2.750 Hektar eigenen Schutzgebieten in ganz Bayern, ist der LBV Bayerns ältester und größter Arten- und Biotopschutzverband. Über 120 Mitarbeiter unterstützen von 20 Geschäftsstellen aus die Ehrenamtlichen vor Ort.

 

Die Schwerpunkte des LBV:

Artenschutz: Der Artenschutz ist eines der zentralen Anliegen des LBV. Ob Störche, Fischotter, Orchideen, Schmetterlinge, Molche oder Fledermäuse - für die Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt machen er sich mit zahlreichen Aktivitäten stark. Hierzu gehören Zählungen, die Durchführung gezielter Projekte, Öffentlichkeitsarbeit und Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen. Das Motto des LBV: „Unsere bedrohten Arten brauchen einen Anwalt: Wir helfen, wo es nötig ist.“

Landschafts- und Biotopschutz: Durch Flächenankauf und Pacht mit Hilfe unseres Arche Noah Fonds schützt der LBV auf über 3.000 Hektar seltene Tier- und Pflanzenarten.

Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit: Mit Seminaren, Ausstellungen, Exkursionen, Broschüren und gemeinsam mit der Presse hält der LBV die Öffentlichkeit über den Arten- und Biotopschutz in Bayern auf dem Laufenden. In der Umweltbildung engagiert er sich wie kein anderer Naturschutzverband. Besonders in Schulen werden die vielen LBV-Bildungsmaterialien seit Jahren mit großem Erfolg eingesetzt. Als einziger Naturschutzverband Deutschlands ist der LBV Träger eines eigenen Kindergartens.

Die Naturschutzjugend im LBV (NAJU): Die Naturschutzjugend im LBV (NAJU) ist die eigenständige Jugendorganisation des LBV. Mehr als 130 Kinder- und Jugendgruppen und ca. 13.000 Mitglieder bis 27 Jahre engagieren sich für den Erhalt der Umwelt. Der Schwerpunkt der Arbeit der Naturschutzjugend liegt in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) als Grundlage für einen zukunftsorientierten Umgang mit unserer Umwelt.  Die Aktivitäten der NAJU reichen von Ferienfreizeiten, Seminaren und Aktionscamps über Infostände und Arbeitskreise bis hin zu Straßentheater und zur Biotoppflege. 

Mehr über den LBV, seine Geschichte und seine Tätigkeiten, finden Sie unter www.lbv.de