NK LA 07 Nistkasten 32 mm

Fordern Sie für dieses Produkt ein Angebot an

Beschreibung

Mit diesem Nistkasten aus Lärchenholz bieten Sie Meisen, Kleibern und Trauerschnäppern eine passende Nistgelegenheit, doch auch Gartenrotschwänze machen Gebrauch davon.

Lärchenholz ist ausgesprochen robust und wesentlich langlebiger als beispielsweise normales Fichtenholz. Feuchtigkeit ist für dieses Nadelbaumholz kein Problem, was im hiesigen nassen Klima von Vorteil ist. Unbehandelt kann ein Nistkasten aus Lärchenholz ohne weiteres zehn Jahre lang eingesetzt werden. Unsere Modelle sind außen allerdings mit einem Transparentlack auf Wasserbasis lackiert. 

An der Einflugöffnung schützt eine kleine Platte aus Öko-Material® vor Spechten und Eichhörnchen. Im Innenraum befindet sich direkt unter der Einflugöffnung ein zusätzlicher Vorsprung aus Lärchenholz, sodass das Nest auch vor Mardern sicher ist.

Monitoring

Dieser Nistkasten eignet sich ausgezeichnet fürs Monitoring! Der Deckel kann seitlich geöffnet werden, durch einfaches Lösen des Hakens an der Seite.  

Anbringung

Die Einflugöffnung des Nistkastens sollte nicht im Südwesten liegen. Auch sollte der Kasten nicht den ganzen Tag in der Sonne hängen. Nistmaterial ist nicht erforderlich. Den Nistkasten in mindestens 2 m Höhe an einem Baum, einem Zaun oder am Haus montieren.

Es gibt zwei Aufhängemöglichkeiten. Beide Aufhängungssysteme sind standardmäßig im Lieferumfang enthalten.

Befestigung an einer Mauer oder Wand

Hierbei wird ein Schiebesystem aus Metall verwendet. Montieren Sie die separat mitgelieferte Leiste mit den Dübeln und Schrauben an der Mauer. Nun schieben Sie den am Nistkasten befestigten Teil des Schiebesystems von oben nach unten darüber. Der Nistkasten hängt nun stabil und sturmfest, kann aber nötigenfalls auch problemlos abgenommen werden.

Plaatsing nestkast aan wand

Befestigung an einem Baum

Hierzu wird Klettband verwendet. Befestigen Sie erst das Klettband am Nistkasten. Öffnen Sie dazu das Dach und danach die weiße Kappe der Kunststoffrinne. Führen nun das Klettband durch den Schlitz seitlich in die Rinne hinein und an der anderen Seite wieder heraus. Wichtig: Das Klettband muss vollständig in der Rinne liegen, bevor Sie diese wieder mit der Kappe verschließen. Die schützende Rinne verhindert, dass das Gefieder der Vögel mit dem Klettband in Berührung kommt.

Ophangsysteem met klittenband

Nun kann das Klettband in der gewünschten Höhe um den Baumstamm gelegt werden (nicht zu stramm, da der Stamm noch wachsen können muss). Dank der beiden montierten Leisten an der Rückseite hängt der Kasten nun sehr stabil am Baum.

Nestkast ophangen met klittenband


Wartung und Pflege

Wir empfehlen, den Nistkasten direkt nach der Brutsaison oder nach dem ersten richtigen Nachtfrost zu reinigen. Einfach den Schraubhaken vorne um 180 Grad drehen, sodass die Kastenfront geöffnet werden kann.

Verkaufspreis (inkl. MwSt.): € 39,95

  • Naturschutzbund Deutschland e.V.
  • Landesbund für Vogelschutz in Bayern

Spezifikationen

Verkaufspreis € 39,95
Artikelnummer 90796
Außenmaße (B x H x T) (cm) 20 x 33.5 x 23.5
Innenmaße (B x H x T) (cm) 12 x 29 x 13
Gewicht (kg) 3.5
Einflugöffnung 32 mm
Material Lärchenholz /Öko-Material®
Sorte Kohlmeise, Blaumeise, Feldsperling, Kleiber, Gartenrotschwanz, Haubenmeise, Trauerschnäpper
Kategorie Meisen, Sperlinge, Rotschwänze, Restliche Singvögel